DETACHMENT IS THE KEY TO LOOSEN UP | Januar – Juni 2021

Detachment ist der Titel einer geschlossenen Werkserie, die mich 2021  9 Monate begleitet und vor allem in eine Bewusstseinsebene katapultierte –  ich bezeichne diese Ebene als schwarzes Loch mit  einer sehr unangenehmen Energieform  –  die persönlich nicht meine ist, ich so nicht kenne  und noch nie meine wahr. Damit meine ich auch als Künstlerin nicht mein  mein Schöpfungsraum  ist.  Einige von Euch würden sagen, diese Kunstwerke  sind Botschaften und ich war der Kanal, der sie visualisierte. Das dunkle Abtrünnige ist nicht meine Handschrift  und doch trägt sie eine Botschaft in sich, die ans Licht gebracht werden wollte. Dieser Werkprozess zeigte mir meine  innere Stärke  auf.  Mit dieser Begrifflichkeit meine ich  nicht die Resilienz und Widerstandskraft,  sondern ich hatte diese abstruse Energieform  auszuhalten bis an  jenen Punkt im Mai 2021. Als ich nach gefühlter Ewigkeit im Juni den letzten Pinselstrich vollbracht habe, war mir durchaus bewusst, wohin diese Reise ebenso gehen hätte können. Emotionslose ungeformte Gestalten losgelöst im Äther herumschwirrend, anhaftend an…

Und sicherlich ist diese Abbildung ein Konterfei zu den evolutionären und soziologisch-humanistischen Bewegungen jeglicher Art, mit denen sich der Mensch seit Anbeginn seiner Zeit konfrontiert weiss – ob dies bei bewusstem Verstand oder seelisch-unbewusst geschieht, ist mir letztendlich egal. Meine Frage lautet …Wieso verdecken, verleugnen und kompensieren wir immer noch dieses anhaftende DUNKLE und suhlen uns in dieser Energieform, die in uns Menschen implementiert ist und sich auch in losgelöster Form kollektiv ebenso immer wieder selbst ermächtigt ?  Detach |  detox  von  ist der Schlüssel, um  frei, leicht und losgelöst von  unbewussten  Altlasten   zu sein.

 

Diese Werkserie beinhaltet 28 Kunstwerke auf Karton, Papier, Holz, Baumwollnessel plus ein Bildband , der die Entstehung und Texte beinhaltet.

___
Scroll to Top